Workshop Projektmanagement für die Doktoranden des GRK 1172


Mai 2011

Erfolgreich Medikamente auf den Markt zu bringen, ist eng verbunden mit dem Thema Projektmanagement. Die pharmazeutische Entwicklung eines Medikamenten, insbesondere eines biotechnologischen ist heutzutage so komplex und arbeitsintensiv, dass das Ziel nur gemeinsam im Team erreicht werden kann. Häufig wird mit mehreren (nationalen und internationalen) Kooperationspartnern zusammengearbeitet. Das Projekt wird geleitet, kontrolliert und gesteuert vom Projektmanager, der für das Projekt verantwortlich ist.

Das Thema ist wichtig für die Ausbildung von Doktoranden im biomedizinischen Bereich. Nach der
Promotion geht der größte Teil der promovierten Wissenschaftler in die Industrie, meist in die Pharmabranche,in welcher die Neueinsteiger unmittelbar mit Teamarbeit und Projektmanagement sowie mit den Werkzeugen des Projektmanagements konfrontiert werden. Der Einstieg in die Industrie wird den Doktoranden somit erleichtert. Außerdem lernen die Doktoranden ihre Promotion als Projekt kennen und können lernen, ihr wichtigsten Projekt zurzeit, besser zu lenken und zu steuern, was sich positiv auf die Erfolgsquote und ihre Promotionszeitplanung auswirken könnte.

Die Referentin Dr. Gunda Brandenburg ist Project Manager Pharmaceutical Development bei der
medac GmbH, Hamburg, Germany