Paul-Ehrlich Förderpreis 2013 – Preisträgerin kommt aus dem GRK1172


17. Dezember 2013



Der Verein der Freunde und Förderer des Georg-Speyer- Hauses e.V. verleiht jährlich an hervorragende junge Nachwuchswissen-schaftler den Paul-Ehrlich Förderpreis.
In diesem Jahr wurde Kerstin B. Kaufmann, eine GRK1172 Absolventin, für ihre Forschungsarbeit zum Thema „Improved vectors for the gene therapy of X-linked Chronic Granulomatous Disease“ ausgezeichnet.

Die Preisverleihung fand am Dienstag, 17.12.2012, 15:00 Uhr im Georg-Speyer-Haus, Paul-Ehrlich-Straße 42-44, Frankfurt am Main, statt. Nach einer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Prof. Dr. Bernd Groner und den Direktor des Georg-Speyer-Hauses, Herrn Prof. Dr. Florian Greten, wurde die Preisträgerin durch ihren wissenschaftlichen Betreuer, Herrn Dr. Manuel Grez, vorgestellt. Anschließend berichtete die Preisträgerin in Auszügen aus ihrer Arbeit.








von links nach rechts: Prof. Dr. Florian Greten (Direktor des Georg-Speyer-Hauses), Dr. Kerstin B. Kaufmann (Preisträgerin), Dr. Manuel Grez (wissenschaftlicher Betreuer), Prof. Dr. Bernd Groner (1.Vorsitzender des Fördervereins).